Donnerstag, 29. Juni 2017

MJ - Mein Juni (Mai)


Im Mai keine Collage erstellt binde ich heute 
einfach noch ein paar Bilder darin ein.

Durch den Tod meines Vaters nach Deutschland geflogen, gab es Ende Mai eine Seebestattung in Cuxhafen, und ich entschloss mich noch ein wenig länger eine Stütze für meine Mutter zu sein.



Mit mulmigen Gefühl wieder zurückgeflogen merkte ich allerdings schon beim Anflug wo mein Zuhause ist, und auch wenn mich hier viel liegengebliebene und neue Arbeit erwartet hat, war der Juni zwar ohne grosse Ausflüge, aber wenn man sich Zuhause wohlfühlt dann macht das einem gar nichts aus.



Ein Klick der sich  lohnt



☼↓↓↓☼



bei Birgitt gibt es am letzten Donnerstag

 im Monat die Monatscollagen

Mittwoch, 28. Juni 2017

Gemeinden früher-heute




Früher von den Stammeshäuptlingen regiert,




ist Teneriffa heute aufgeteilt in 31 Gemeinden


Bei einer Fläche von 2.034 km² und  einer Küstenlänge von 358 km, liegt die maximale Höhe über dem Meeresspiegel mit seinen 3718 m auf dem Pico del Teide. Die tiefste Gemeinde mit 4 m ist die Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife. Geographisch wurde sich zuerst in den Höhenlagen angesiedelt. Einmal wegen der landwirtschaftlichen Nutzung des Geländes, der optimalen Bedingungen und ferner auch um sich vor Piratenangriffen besser schützen zu können. Erst im Laufe der Jahre, mit Zunahme von Handel, Export und dem Tourismus wurde nach und nach bis runter ans Meer gebaut.



Dienstag, 27. Juni 2017

Fütterung


Mit eine der besten Entscheidungen von mir war das Vogelhaus umzusetzen (klick).

So kann ich hier durch das Fenster auch die Fütterung von Buchfinken beobachten. Die Kleinen können zwar schon fliegen aber werden wohl zum Haus "gelockt" um gezeigt zu bekommen wie man sich selbst versorgt.


Mutter und Vater allerdings füttern immer noch zu, und es ist so niedlich wie die Kleinen piepsen und ihr Schnäbelchen weit aufreissen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...